| Bild: Polizeipräsidium Westpfalz
| Bild: Polizeipräsidium Westpfalz

Gefährlicher Unfug

Wadern-Kostenbach (ots) – Am Samstag, 13.06.2020, führten mehrere Verkehrsteilnehmer bei der PI Nordsaarland Beschwerde, weil sie am Ortseingang von Wadern-Kostenbach, aus Richtung Nonnweiler kommend, von der dort aufgestellten stationären Blitzanlage geblitzt wurden, obwohl das hier aufgestellte Verkehrsschild mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h abgeklebt wäre. Über die Stadt Wadern konnte durch Polizeibeamte der PI Nordsaarland ermittelt werden, dass das Verkehrszeichen von bisher unbekannten Tätern verbotswidrig abgeklebt wurde. Die Beklebung wurde wieder entfernt. Was vielleicht als Scherz oder Unsinn gedacht war, kann zu gefährlichen Situationen führen und ist auch strafrechtlich relevant. Wer Hinweise zu dem/den Täter/n geben kann, meldet sich bitte bei der PI Nordsaarland unter der Tel./Nr.: 06871/9001-0

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Nordsaarland

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.



Stadtauswahl