Die Spendenaktion bei Edeka Hartmann war ein Erfolg | Bild: FU Friedrichsthal
Die Spendenaktion bei Edeka Hartmann war ein Erfolg | Bild: FU Friedrichsthal

Friedrichsthal: Vier volle Einkaufswagen für Bedürftige

Die Frauen Union Friedrichsthal sammelte am 01.12.2018 für Bedürftige Menschen in unserer Stadt. Am Ende standen vier volle Einkaufswagen mit haltbaren Lebensmitteln bereit, um Sie an die beiden Kirchengemeinden zur Verteilung zu übergeben.

Die Aktion „Kauf eins mehr“ wurde vor dem EDEKA Hartmann in Friedrichsthal durchgeführt. In nur zwei Stunden wurden die Einkaufswagen mit Nudeln, Konserven, Reis, Süßigkeiten, Kaffee, Tee sowie Drogerieartikeln gefüllt. Die eingegangenen Geldspenden in Höhe von 100 Euro wurden ebenfalls in Lebensmittel getauscht. Auch EDEKA Hartmann spendete einen Teil.

Im Anschluss wurden die gesammelten Spenden den beiden Kirchengemeinden zur Weiterverteilung zur Verfügung gestellt.

Pastor Thielen und Pfarrer Huwald dankten den Mitbürgerinnen und Mitbürgern für ihre Spendenbereitschaft. Im nächsten Schritt werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kirchengemeinden Lebensmittelpakete zusammengestellt und den bedürftigen Bürgern auf Nachfrage ausgehändigt.

Die Landesvorsitzende der Frauen Union Anja Wagner-Scheid, die Stadtverbandsvorsitzende Jacqueline Reimann-Jung, Monika Trenz, Gerlinde Plein, Elisabeth Junk, Ulrike Kulesha und Elsa Wainer sowie Florian Scheid, Gregor Grauthoff, Lothar Schmidt und der CDU Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat, Daniel Jung unterstützten die Sammelaktion aktiv vor Ort.

„Wir danken allen Spenderinnen und Spendern von ganzem Herzen für Ihre Spendenbereitschaft und die Unterstützung der guten Sache“

so die Vorsitzende abschließend.

Bildquellen:

  • Kauf eins Mehr FU Friedrichsthal: FU Friedrichsthal
X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen