Ähnliche Beiträge

Tags

Bildquellen

Werbung

Fokusanpassung an Yi 2k Actionkamera

Die „Yi 2k“-Action-Cam gilt auch 2019 immer noch als eine preiswerte und hochwertige Actionkamera. Leider tauchen immer wieder Fokusprobleme auf, die Sie jedoch in wenigen Minuten selbst lösen können. Wir zeigen Ihnen wie es geht.
Detailaufnahme der Yi 2k ohne Frontplatte
Detailaufnahme der Yi 2k ohne Frontplatte

Die „Yi 2k“-Action-Cam gilt auch 2019 immer noch als eine preiswerte und hochwertige Actionkamera. Leider tauchen immer wieder Fokusprobleme auf, die Sie jedoch in wenigen Minuten selbst lösen können. Wir zeigen Ihnen wie es geht.

Die Yi 2k-Action-Kamera ist eine preiswerte (ca. 60,00 €) Action-Kamera, die auf viele „Features“ wie ein Display, Touchscreen, Stabilisierung etc. verzichtet, jedoch auch 2019 dank dem Sony-Bildsensor immer noch eine hervorragende Bildqualität bietet.

Leider hat „Yi“, ein chinesischer Kamerahersteller, eine relativ schlechte Qualitätskontrolle im Bereich der Fokussierung gezeigt, sodass zwar die Schärfe für „Selfi-Aufnahmen“ oftmals perfekt ist, für normale Aufnahmen jedoch „alles ab ca. 2 Meter Entfernung“ unscharf ist.

Mit ein wenig Aufwand und unserer Anleitung lösen Sie dieses Problem im Nu.

Was Sie benötigen:

  • Die Actionkamera Yi 2k
  • Messer
  • Hebewerkzeug, z.B. Flachschraubendreher oder Kunststoffspatel
  • Heißklebepistole

Umbauanleitung

Zuerst müssen Sie den Akku und die Speicherkarte aus der Kamera herausnehmen. Im Anschluss fahren Sie mit dem Messer oder einem Hebewerkzeug in die Fuge zwischen der Frontplatte und dem Gehäuse.

Danach hebeln Sie das Gehäuse leicht auf, in dem Sie mit dem Werkzeug rund um die Fuge ziehen.

Dies sollte einfach möglich sein, Achten Sie darauf, nicht die Haltenasen abzubrechen.

Im Anschluss können Sie die Frontplatte komplett vom Gehäuse abheben und das schwarze Objektiv samt Linse und Bildsensor kommt zum Vorschein.

Zu sehen sind weiterhin drei Klebepunkte, die nun vom Objektiv entfernt werden müssen, um am Objektivring durch Drehen die Schärfe neu justieren zu können.

Bitte markieren Sie sich mit einem Filzschreiber die aktuelle Position des Fokusrings, in dem Sie einen Strich von Drehring auf das Unterteil machen.

Nachdem Sie alle Klebepunkte vollständig entfernt haben, können Sie den Fokus durch Drehen anpassen. Bitte beachten Sie, dass in den meisten Fällen eine Drehung um drei bis fünf Millimeter im Uhrzeigersinn ausreichen sollten.

Tasten Sie sich hier langsam heran und testen Sie bei geöffnetem Gehäuse das Ergebnis. Dies gelingt am einfachsten, in dem Sie ein Foto schießen und die Schärfe am PC gegenprüfen. Dies erfordert ein wenig Fingerspitzengefühl, sorgt aber für ein hervorragendes Endergebnis.

Ist das Ergebnis für Sie passend, fixieren Sie mit dem Heißkleber das Objektiv erneut und verschließen das Gehäuse wieder.

Werbung