FCS Jubel
FCS Jubel
Werbung

FCS siegt klar mit 4:1 gegen Worms

Der 1. FC Saarbrücken hat sein Heimspiel gegen Wormatia Worm mit 4:1 gewonnen. Nach zähem Beginn kam der FCS ins Rollen und lies dem Gast keine Chance auf eine Sensation.

Der Beginn der Partie gestaltete sich als zäh. In den ersten zehn Minuten tasteten sich beide Mannschaften ab. Die Gäste aus Worms machten hier den besseren Eindruck. Nach 14 Minuten dann die erste Chance für den 1. FC Saarbrücken durch Jurcher.

Es dauerte noch weitere fünf Minuten, bis der Ball zum ersten Mal im Netz liegt: Aus dem Nichts gehen die Hausherren in Führung: Nach einem Querschläger landet der Ball vor den Füßen von Eisele, der problemlos in der 20. Minute die Saarbrücker Führung markieren konnte.

Knapp acht Minuten später knipst Mendler nach tollem Pass in die Gasse das 2:0.

In der 33. Minute traf Leon Volz zum 1:2 Halbzeitstand.

Nach dem Wechsel kam der FCS stärker aus der Kabine und knipste den Gästen das Licht aus: FCS-Kapitän Manuel Zeitz köpft den 3:1 Führungstreffer in der 54. Minute, ehe Carl in der 75. Minute den 4:1 Endstand herstellen konnte.

Worms konnte in der 2. Halbzeit nicht mehr überzeugen, hatten nur ganz wenige Torschüsse und brachte den Aufstiegsaspiranten nie ernsthaft in Bedrängnis.

Der FCS liegt nun auf Platz 5 und hat 17 Zähler auf dem Konto. Tabellenführer Waldhof Mannheim ist mit 25 Punkten an der Spitze dennoch enteilt.

Werbung

Stadtauswahl