Jürgen Luginger beim FCH
Jürgen Luginger | Bild: FC 08 Homburg

FC Homburg verlängert mit Trainer Luginger

Der im April 2017 geschlossene Vertrag mit dem Trainer des FC Homburg wurde um zwei Jahre verlängert. Damit setzt sich die angefangene Erfolgsgeschichte fort.

Luginger wurde im April 2017 als „letzte Hoffnung auf Rettung“ verpflichtet, konnte den Abstieg in die Oberliga jedoch nicht mehr verhindern.

Werbung

In der darauffolgenden Saison schaffte er gemeinsam mit seiner neu geformten Mannschaft ein beeindruckendes Ergebnis: 96 Punkte aus 36 Spiele bei 112:20 Toren und den damit verbundenen sofortigen Wiederaufstieg in die Regionalliga Südwest.

Auch in der aktuellen Saison zeigte der FC Homburg eine überzeugende Leistung. Mit fünf Siegen, 15 Punkten aus sieben Spielen steht die Mannschaft im oberen Drittel der Tabelle.

Sportmanager des FC Homburg, Michael Brandt:

„Jürgen Luginger leistet hervorragende Arbeit in Homburg. Ziel des Vereins ist es, in den nächsten zwei Jahren oben anzugreifen und dafür sind Kontinuität und Planungssicherheit wichtig. Diesen Weg möchten wir gemeinsam mit Jürgen Luginger gehen.“

Und FCH-Vorsitzender Herbert Eder fügt hinzu:

„Die Verlängerung mit unserem Trainer Jürgen Luginger ist auch deshalb erfolgt, weil der FC 08 Homburg Erfolg und Kontinuität in direkter Verbindung sieht. Zudem gibt es dem Trainer die Möglichkeit, Spieler mit ebenfalls mehr als einem Einjahresvertrag auszustatten, damit auch die Mannschaft weiß, wie unsere Planungen aussehen und sich entsprechend weiterentwickeln kann.“

Der Vertrag mit dem Trainer wäre im Juni 2019 ausgelaufen. Schnell einigten sich die Verantwortlichen auf die Ausdehnung des Engagements.

Jürgen Luginger abschließend:

„Ich freue mich, dass wir das, war wir gemeinsam angefangen haben, künftig fortführen können, um den Verein kontinuierlich weiterzuentwickeln.“

Tags:

[tags]

Bildquellen:

  • Jürgen Luginger beim FCH: FC 08 Homburg

Stadtauswahl

X