Werbung

Home » Aus der Region » Polizeinachrichten » Fazit der Schwerpunktkontrolle “Roller – Junge Fahrer”
Polizei Saarland Bild: © Saarland.de
SAL Polizei / Bild: Landespolizeipräsidium Saarland

Fazit der Schwerpunktkontrolle “Roller – Junge Fahrer”

Saarbrücken/Lebach/St. Wendel. Gestern (19.06.2018), zwischen 05:00 Uhr und 15:00 Uhr, kontrollierten Beamte der verkehrspolizeilichen Dienste des Landespolizeipräsidiums in den Bereichen Lebach und St. Wendel insbesondere die Zielgruppe „Junge Fahrer – Rollerfahrer“. Insgesamt wurden 49 Krafträder und 27 Pkw einer Kontrolle unterzogen.

Neun Zweiradfahrer waren dabei ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs. In acht Fällen wurde ein Leistungsgutachten für die Fahrzeuge angeordnet, da davon auszugehen ist, dass diese über eine höhere Motorenleistung verfügen als erlaubt.

In St. Wendel stellten die Polizisten einen 19-Jährigen Pkw-Fahrer fest, der unter Drogeneinfluss stand Außerdem fanden die Beamten im Pkw des Marpingers noch Drogen auf.

Bildquellen:

  • Polizei Saarland: Landespolizeipräsidium Saarland