Polizei
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Fahrradfahrer wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Albig (ots) – Am Dienstag, 30.06.2020, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Albig. Eine 57-Jährige aus Albig fuhr gegen 17.05 Uhr mit ihrem PKW aus Richtung Erbespfad durch die Unterführung der Eisenbahnstrecke. Die Durchfahrt ist für PKW verboten. Als sie auf der anderen Seite der Bahnstrecke einen Wirtschaftsweg kreuzte, missachtete sie die Vorfahrt eines 61-jährigen Fahrradfahrers aus Albig. Die Fahrzeuge stießen gegeneinander und der Fahrradfahrer wurde auf die Windschutzscheibe des PKW geschleudert. Der Fahrradfahrer wurde leicht verletzt. Seine Verletzungen wurden zunächst vor Ort behandelt, wobei ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam. Der Der Fahrradfahrer wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Alzey

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeiinspektion Alzey. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.



Stadtauswahl