Alban Meha
Alban Meha, Bild: SV 07 Elversberg

Ex-Bundesligaspieler Alban Meha wechselt an die Kaiserlinde

Unmittelbar vor Beginn der Saison 2018/2019 konnte die SV Elversberg noch eine Verpflichtung vermelden: Offensivspieler Alban Meha wechselt an die Kaiserlinde und erhält einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung.

Alban Meha, der 32jährige Kosovo-Albaner verfügt über Bundesliga- und Zweitliga-Erfahrung. Seine größten Erfolge erreichte er ab der Saison 2011 / 2012 mit dem SC Paderborn. In drei Spielzeiten bestritt er 84 Zweitliga-Partien und schoss insgesamt 23 Tore und lieferte 18 Vorlagen. Damit war er maßgeblich am Aufstieg des SC Paderborn in die Bundesliga beteiligt. Dort wurde er noch einmal in 18 Partien eingesetzt, es gelang ihm dabei ein Bundesligator.

In der Saison 2015/2016 schloss er sich dem türkischen Erstligisten Konyaspor an, kam insgesamt auf 39 Einsätze in der türkischen Süper Lig (4 Tore, fünf Vorlagen) und wurde später türkischer Pokalsieger.

Nach seiner Zeit in der Türkei war Alban Meha für ein halbes Jahr vereinslos und schloss sich dann im vergangenen Winter für den Rest der Saison dem jordanischen Erstligisten al-Faisaly an. Neben seinen Einsätzen für die verschiedenen Clubs sammelte der 32-Jährige noch weitere internationale Erfahrung. Für die albanische Nationalmannschaft bestritt er zwischen 2012 und 2015 sieben Länderspiele. Nach der Aufnahme des Kosovo in die UEFA und FIFA im Jahr 2016 stand er für die kosovarische Nationalmannschaft in zwei WM-Qualifikationsspielen auf dem Platz

„Bei Alban Meha hat sich für uns kurzfristig die Gelegenheit geboten, unser Team in der Offensive noch mal zu verstärken“

sagt SVE-Trainer und Sport-Vorstand Roland Seitz:

„Er ist ein feiner Techniker, schießt starke Freistöße und kann auch seine Erfahrung in das Team einbringen. Wir freuen uns auf die Saison mit ihm.“

Meha ergänzt:

„Ich hatte in der vergangenen Woche schon kurzzeitig die Gelegenheit, den Verein und die Mannschaft kennenzulernen. Man hat direkt gemerkt, dass hier alle hochmotiviert sind und gemeinsam für den Erfolg kämpfen wollen. Jetzt freue ich mich, mit dem Team die Saison anzupacken.“

Alban Meha
Alban Meha

Bildquellen:

  • Alban Meha: SV 07 Elversberg
  • Alban Meha: SV 07 Elversberg

Stadtauswahl

X