Werbung

Home » Veranstaltung » Messenger

Messenger

Datum/Zeit
Date(s) - Samstag, 14.04.2018
20:00 - 23:59

Veranstaltungsort
Stummsche Reithalle

Kategorien Keine Kategorien


Messenger
Make Piracy Great Again!
Support: Siren’s Legacy
Samstag – 14.04.2018
Stummsche Reithalle Neunkirchen
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Durch ihr 2011er Album „See You In Hell” (Massacre Records) konnten Messenger ihren Status als heiß gehandelte Hoffnungsträger im traditionellen Metalbereich ausbauen und die Fans europaweit von den Qualitäten ihrer unverfälschten, ehrlichen und energiegeladenen Bühnenshow überzeugen.

Mit ihrem darauffolgenden Album “Starwolf – Pt.I: The Messengers” stießen sie in neue Sphären vor, nämlich in die unendlichen Weiten des Weltalls! In Zusammenarbeit mit dem Romanautor Victor L. Pax verkörpern die Jungs von Messenger die Hauptpersonen eines eigens für die Band geschriebenen Science Fiction Romans mit dem Titel „Sternenwolf – Die Boten”. Das Artwork wurde von der Illustratorin Wiebke Scholz beigesteuert, die sich in der Fantasy-und Games-Szene einen Namen machen konnte (z.B. Das Schwarze Auge, u.a.).

Auf der Europatournee als Support für Primal Fear und Bullet in 2014 konnten Messenger auf ganzer Linie mit ihrem galaktischen Piratenmetal überzeugen. Zahlreiche Festivalauftritte (u.a. Out & Loud) und das vielbeachtete Video von „The Spectre” sprechen eine eindeutige Sprache: die Freibeuter unter Morgans Flagge befinden sich auf Erfolgskurs!

Nach der EP „Captain’s Loot” (Vinyl und Digipak) Anfang 2015, einem kleinen Dankeschön an die treuen Fans, kommt nun mit „Novastorm” der sehnsüchtig erwartete Nachfolger der Starwolf-Saga um die 5 Weltraumpiraten. Musikalisch sind die Freibeuter ihrem Stil weiterhin treu geblieben mit packenden Riffs, eingängigen Melodien, bombastischen Chören samt Orchester, virtuoser Gitarrenarbeit und der variablen vier-Oktaven-Stimme des Sängers werden dem geneigten Metalfan ordentlich die Gehörgänge durchblasen, wie man es von den Jungs auch nicht anders erwarten würde!

Um sich weiter zu verbessern und den nächsten Schritt zu machen, wurde für die Aufnahmen das Studio Greywolf bezogen und Lasse Lammert von den LSD Studios für das Mixing rekrutiert. Das Ergebnis lässt sich sehen und hören und Ihr solltet es Euch nicht entgehen lassen!

Also Metalheads, legt die Sicherheitsgurte an, wenn es mit den Weltraumpiraten von Messenger auf Kaperfahrt geht!

Support: Siren’s Legacy

VVK: 13,70 €
AK: 15,00 €

Weitere Infos unter:
http://nk-halbzeit.de/event/?event=783

Bildquellen: