Werbung

Home » Aus der Region » Regionalverband Saarbrücken » Friedrichsthal » Eröffnungsparty des neuen Vereinsheims der DJK Bildstock
Couscous mit Garnelen
Couscous mit Garnelen

Eröffnungsparty des neuen Vereinsheims der DJK Bildstock

Am Samstag, den 09.06.2018 eröffnete Mazloum Sido als neuer Wirt im Sportpark Kallenberg in Bildstock die Türen. Den Gästen wurde ein äußert schmackhaftes Buffet angeboten. Einziger Wehrmutstropfen war das Unwetter, dass pünktlich zur Eröffnung über das Saarland hinweg zog.

Mazloum Sido war aufgeregt: Er wollte seinen zu erwartenden Gästen ein faszinierendes Buffet – und sich damit einen erfolgreichen Einstand bereiten.

Und gleich vorweg: Es ist dem jungen Koch gelungen. Denn den Gästen, die trotz Unwetterartigen Regenfällen, Blitz und Donner den Weg in das frisch renovierte DJK Bildstock Vereinsheim gefunden haben, wurde ein Buffet der besonderen Art serviert:

Was kam auf den Tisch?

Ob Couscous mit Garnelen und Safran, die Guacamole (ein aus Avocado hergestellter, cremiger Dip) mit Lachstatar oder auch die „gut bürgerliche Küche“ mit Grumbeerkiechelcher mit Frikadellen (ja, auch dies beherrscht Mazloum Sido): Es schmeckte vorzüglich.

Für uns war das Highlight jedoch die in Speck gehüllten Datteln, die anschließend knusprig ausgebacken wurden sowie er gefüllte Blätterteig.

Kurz gesagt: Für alle war etwas dabei. Und auch optisch machten die Gerichte richtig was her.

Nicht nur gehobene Küche

Wer nun jedoch denkt, bei der DJK gäbe es nur noch „gehobene Küche“, der irrt: Im Gespräch mit dem neuen Pächter hob der gelernte Koch hervor, dass ihm die „einfache Küche“ mit wenigen, aber guten Produkten am Herzen liege.

So findet sich auf der übersichtlichen (positiv!) Speisekarte auch eine Currywurst, Dibbelabbes mit Speck und Apfelmus oder ein Bürger mit Süßkartoffeln als Beilage.

Eine Örtlichkeit für Feste und Veranstaltungen

Das Renovierte Vereinsheim der DJK Bildstock
Das renovierte Vereinsheim

Mit dem exklusiveren Buffet möchte Mazloum Sido zeigen, dass er und sein Team auch in der Lage ist, Veranstaltungen und Feste auszurichten. Er betonte im Gespräch, dass er als gelernter Koch auf die Wünsche und die zu Verfügung stehenden finanziellen Mittel berücksichtigt und so für jeden ein attraktives Angebot anbieten kann.

Unterstützung erhielt der Pächter auch vom Verein: Das Vereinsheim wurde renoviert, die Küche erneuert. Und mit dem attraktiven Außengelände, eingerahmt mit Bäumen lädt ein, eine Veranstaltung auch im freien stattfinden zu lassen.

Gäste vom Essen begeistert

Wo man hinhörte, bekam der junge Koch Lob. Als Ehrengast durfte Bürgermeister Rolf Schultheis begrüßt werden, der sich ebenfalls von den Leckereien überzeugen konnte.

Und am Ende konnte sogar Mazloum Sido erleichtert lächeln, als er feststellte, dass seine Gäste zufrieden mit den angebotenen Speisen glücklich waren.

Mazloum Sido und sein Team freuen sich darauf, auch Sie bewirten zu dürfen. Täglich ab 16:00 Uhr ist das Vereinsheim geöffnet – bei Heimspielen und Veranstaltungen bereits ab 10:00 Uhr.

Bildquellen: