Erfolgreiches Wochenende für die Leichtathletinnen vom SCF

Saarlandmeisterschaften Mädels SCF
Saarlandmeisterschaften Mädels SCF, Bild: SCF Abt. Leichtathletik

Nachdem bereits Rieke Graber bei den Saarlandmeisterschaften im Leichtathletik (AK U16) zwei Mal in den Top-5 landete, legten die Frauen am 14.01. nach.

Rieke Graber schaffte bei den Saarlandmeisterschaften in der Altersklasse U16 im Weitsprung 4,30m und belegte den fünften Platz. Im Hochsprung lag Graber lediglich 1cm unter Ihrer persönlichen Bestleistung und erreichte mit einem Sprung über 1,35m den vierten Platz.

Bei den Damen ging Jasmin Barth über die 800m-Distanz an den Start und pulverisierte Ihre bisherige Bestleistung. In einem stark besetzten Feld kam Sie in einer Zeit von 2:21,39min als viertplatzierte ins Ziel. Louisa Flachsland erwies sich als Titelsammlerin des Wochenendes für den SCF und gewann den 60m Hürdenlauf trotz eines in letzter Sekunde verhinderten Sturzes in einer Zeit von 9,12 Sekunden. Auch über die 400m-Strecke gewann Flachsland in einer Zeit von 58,78 Sekunden und qualifizierte sich für die Teilnahme an den Meisterschaften der Großregion+ in Ludwigshafen.

Die 4 x 200m-Staffel der Frauen erreichte abschließend den 3. Platz in hervorragenden 1:49,64 Minuten. Verletzungsbedingt pausieren musste Tobias Hau.

Bildquellen:

  • Saarlandmeisterschaften Mädels SCF: SCF Abt. Leichtathletik


Stadtauswahl