Erfolgreiche Fahndung nach abgängiger Person aus Saarbrücker Krankenhaus

Die Stahltür des Gartenhauses wurde aufgehebelt. | Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern
Die Stahltür des Gartenhauses wurde aufgehebelt. | Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern

Saarbrücken (ots) – Am Dienstag erhielt die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt Mitteilung von einer abgängigen Person aus einer Saarbrücker Klinik. Der 22-jährige Saarbrücker war am Wochenende zuvor nach einer körperlichen Auseinandersetzung wegen erhöhtem Gewaltpotential eingeliefert worden.

Von der Person ging nach ärztlicher Begutachtung eine Gefahr für sich oder andere aus, was umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei Saarbrücken-Stadt erforderlich machte.

Ein Einsatz von Drohne und Personenspürhunden war schlussendlich nicht mehr erforderlich, da die Einsatzkräfte die gesuchte Person im Bereich der Dudweiler Landstraße antreffen und wieder zum Krankenhaus zurückführen konnten.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.