Werbung

Home » Aus der Region » Regionalverband Saarbrücken » Friedrichsthal » Eine Spende für die katholische KiTa St. Josef Bildstock
Spendenübergabe in der Kita St. Josef Bildstock
Spendenübergabe in der Kita St. Josef Bildstock

Eine Spende für die katholische KiTa St. Josef Bildstock

Die katholische Kindertagesstätte St. Josef Bildstock kann sich über eine Spende in Höhe von 300 Euro freuen. Bei dem Betrag handelt es sich um die Kostenpauschale für Stadtratsmitglieder, die im Dezember 2017 mit nur einer Gegenstimme erhöht wurde.

Vorab ein Rückblick: Im Dezember 2017 wurde in der Friedrichsthaler Stadtratssitzung mit überwältigender Mehrheit für die Anhebung der Kostenpauschale für die Stadtratsmitglieder gestimmt.

Nadine Klein (FDP) stimmte damals als einzige gegen die Anhebung und begründete ihre Entscheidung explizit mit der Tatsache, dass es unverhältnismäßig wäre, dem Bürger durch Erhöhung des Grundsteuerhebesatz (von 380% auf 460%), der Friedhofsgebühren sowie der Hundesteuer höhere Belastungen aufzubürden, sich selbst gleichzeitig jedoch die Kostenpauschale von 50 auf 70 Euro sowie das Sitzungsgeld von 15 auf 20 Euro zu erhöhen und so die städtischen Finanzen um rund 11.000 Euro pro Jahr (bei 33 Ratsmitgliedern) mehr zu belasten, so Nadine Klein.

Nadine Klein:

„Die Haushaltslage der Stadt Friedrichsthal ist leider bekanntermaßen nicht die rosigste, daher sollte man Einsparungen treffen, wo es nur möglich ist. Ich sehe die Ratsarbeit als ein ehrenamtliches Hobby an, weshalb ich diese Erhöhung der Kostenpauschale auch nicht annehmen werde, sondern sehr gerne an den Kath. Kindergarten spende.“

Langbank für erweitertes Bewegungsangebot

Und so kam es dazu, dass Nadine Klein konsequenterweise auf das Geld verzichtet und es dem Gemeinwohl zu Gute kommen lässt.

Denia Buda, Leiterin der KiTa St. Josef freut sich über die ungeplante Finanzspritze, denn besteht nun die Möglichkeit, eine neue Langbank für die Turnhalle anzuschaffen. Hierdurch wird es möglich, einen ihrer pädagogischen Schwerpunkte, das Thema „Bewegung“, weiter auszubauen.

Buda:

„Wir machen sehr viel im Bewegungsbereich und die Langbank erweitert unsere Bewegungsbaustelle, um den Kindern ein breit gefächertes Bewegungsangebot zu ermöglichen.“

Und so entstand für alle Seiten eine Win-Win-Situation: Nadine Klein bleibt in Ihrer Entscheidung, die Erhöhung des Sitzungsgeldes abzulehnen, treu und die Kinder der KiTa St. Josef Bildstock erhalten ein breites Angebot. Und sollte Nadine Klein erneut in den Stadtrat gewählt werden, wird Sie auch zukünftig auf Ihre Pauschale verzichten und dem Gemeinwohl unserer Stadt zur Verfügung stellen.

Bildquellen: