Deutsch Deutsch Français Français English English
Polizei
Polizei, Unfall

Durchführung von Gaststättenkontrollen durch die Polizei Saarlouis

Werbung
 

Schwalbach / Saarlouis (ots) – Am frühen Sonntagmorgen kontrollierte die Polizei Saarlouis eine Shisha Bar in Schwalbach sowie die Gaststätten der Saarlouiser Altstadt. Gegen 01:35 Uhr befanden sich die Beamten wegen eines anderweitigen Ersuchens in einer Shisha Lokalität in Schwalbach und stellten dort eine bedenkliche Qualmentwicklung, welche offenkundig von den Wasserpfeifen ausging, fest. Zur Überprüfung der Kohlenmonoxidgrenzwerte alarmierten die Polizisten die Freiwillige Feuerwehr Schwalbach. Diese rückten daraufhin mit entsprechenden Messgeräten an und überprüften die Luftqualität. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, wurden umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durch den Gaststättenbetreiber veranlasst. Eine Überschreitung der Grenzwerte konnte bei der Messung durch die Feuerwehr letztendlich nicht festgestellt werden.

Neben der Shisha Bar nahm die Polizei in der vergangenen Nacht die Saarlouiser Altstadt unter die Lupe. Dort konnten die Beamten lediglich in einer Gaststätte eine Unregelmäßigkeit im Hinblick auf die Einhaltung der Sperrzeit feststellen. Während sämtlich Gaststätten bereits geschlossen waren, befanden sich in einer der Kneipen eine größere Anzahl an Gästen. Auch der Ausschank sowie die Musik waren noch nicht eingestellt worden. Die Polizei beendete daraufhin den Gaststättenbetrieb und leitete in Folge der Feststellungen ein Verfahren ein. Weitere, gleichgelagerte Kontrollen werden verstärkt in den kommenden Wochen durch die Polizei Saarlouis durchgeführt.

Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Saarlouis

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Ähnliche Artikel

Bildquellen