Wandern Genuss
Wandern, Bild: © Eike Dubois /TZS

Dritte Genusswanderung in Friedrichsthal

Am 24. Juni 2018 findet die dritte Genusswanderung „Ma(a)hlzeit“ durch die Stadtteile Friedrichsthal und Bildstock sowie die angrenzenden Wälder statt.

Der Generationenbeirat in Friedrichsthal kombiniert bei „Ma(a)hlzeit – Die Genusswanderung“ Bewegung mit Schlemmen. Denn an 10 Stationen erwartet den Teilnehmer eine vielfältige Auswahl an Leckereien.

Bei der Wanderung wird eine Strecke von fast 10 Kilometern zurückgelegt. Was nun nach „schwerer, körperlicher Arbeit“ aussieht, irrt. Der Zeitrahmen ist von 10:00 bis 17:00 Uhr gesteckt. So bleibt Zeit zum Verweilen an den Stationen.

Hier wird „Rast gemacht“

Start der Genusswanderung ist der Marktplatz in Friedrichsthal. Dort erhält der Teilnehmer seinen ersten Stempel. Diese werden benötigt, um später am Gewinnspiel teilnehmen zu können.
Vitaminreiche Smoothies als Wegzehrung gibt es bei der Gaststätte „Zum Heinz“.
Nach dem Aufenthalt dort geht es weiter zur Seniorenresidenz Gevita, dort wartet im Garten der Frühstücksteller „Zur Helene“.

Hat der Wanderer das Frühstück hinter sich gebracht, geht der Verdauungsspaziergang weiter zu Montessori-Schule in Friedrichsthal. Dort besichtigen Sie die Tiere und Pflanzen der Schule. Selbstgemachte Marmelade bekommen Sie dort von der Schülerfirma „Drosophila“ zur Stärkung angeboten.
Nachdem nun jeder Teilnehmer gesättigt sein dürfte, wartet im Naturfreundehaus die „Sohlebrause“ – und natürlich kleine Leckereien aus der Badewanne.

Über den „Ostschacht“ führt der Weg zum Saufangweiher, wo köstliche Fischfrikadellen auf dem Grill brutzeln. Die Hellas bietet „Gruwehewwel“ und die „DJK“ Kaffee und Kuchen an. Stärken Sie sich dort, denn es geht jetzt durch den Wald in Richtung Hoferkopf. Unterwegs können Sie am Schäferbrünnchen bei einem kühlen Getränk verschnaufen. Auf der Höhe erwartet Sie ein Moselwinzer mit verschiedenen Weinen. Daneben steht der Kneipp-Verein mit einem dazu passenden Käseteller. Stimmung macht hier um die Mittagszeit eine bekannte Bluesband.

Die letzte Station ist bei der Bildstocker Feuerwehr am „Inselgarten“, wo der Koch der Küchenbox Variationen von „Tapas im Glas“ serviert. Dazu unterhält Sie Wolfgang Geiger mit Musik. Hier können Sie wie in den letzten Jahren attraktive Preise gewinnen. Sammeln Sie Stempel an jeder Station, schreiben Sie Ihren Namen auf den vorgesehenen Abschnitt des Flyers und nehmen Sie um 17.00 Uhr an der Verlosung teil: Zu gewinnen sind zum Beispiel Tagesfahrten für zwei Personen nach Paris oder zum Fernsehgarten nach Mainz bzw. ein Essen für Zwei in einem örtlichen Gasthaus.

Selbstverständlich ist die Teilnahme kostenlos. Lediglich gute Laune müssen Sie mitbringen. Ein „Zustieg“ ist an jeder der genannten Stationen möglich.

Die Veranstalter und Sponsoren freuen sich über zahlreiche Teilnehmer.

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen

  • Wandern Genuss: © Eike Dubois /TZS