Polizei
Polizei, Unfall

Dreiste Aktion in Hostenbach! Zigaretten geschnorrt, dann ausgeraubt!

Was für eine dreiste Aktion! Am frühen Samstagmorgen wurden drei Personen in der Schaffhauser Straße in Wadgassen Opfer eines Raubüberfalls. Nachdem sich die drei Täter eine Zigarette erbeten haben, kamen sie mit Messern zurück und forderten Bargeld und Wertsachen!

Erst eine rauchen, dann ausrauben

Eine Tat zum Kopfschütteln: Drei Männer wurden von drei noch unbekannten Personen am Marktplatz in Hostenbach um Zigaretten gebeten. Nachdem sie diese erhalten haben, begaben die späteren Täter sich zum Spielplatz und rauchten die geschnorrten Zigaretten. Wenige Minuten danach kehrten die drei zu den Zigarettenspendern zurück, zückten Messer und forderten Bargeld und Wertsachen.

Um der Drohung Nachdruck zu verleihen, wurde zwei Geschädigten das Messer mit der Klingenrückseite an den Hals gehalten. Die Täter erbeuteten dadurch zwei Geldbörsen, ein Smartphone und Bargeld. Sie teilten sich in der Folge auf und flüchteten über die Forstwiesenstraße und Puhlstraße von der Örtlichkeit.

Die Täterbeschreibung

Die Personen konnten allesamt als 18 – 19 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, arabisches Aussehen, schlanke Statur, dunkel gekleidet, deutsch sprechend mit Akzent, beschrieben werden.

Die Polizeiinspektion Saarlouis (Tel.: 06831/901-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen des Vorfalles. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen