| Bild: Polizeipräsidium Westpfalz
| Bild: Polizeipräsidium Westpfalz

Diebstahl und Bedrohung unter Vorhalt eines Messers in Saarbrücken

Saarbrücken-St. Johann (ots) – Am Samstag, den 01.08.2020, entwendete eine bislang unbekannte männliche Person gegen 17:00 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Bahnhofstraße in Saarbrücken die Geldbörse des Geschädigten, welche dieser in einem Einkaufswagen abgelegt hatte. Der Geschädigte bemerkte die Tat wenige Sekunden später und konnte den Täter außerhalb des Geschäftes in Begleitung einer weiblichen Person stellen. Der Täter händigte dem Geschädigten daraufhin die Geldbörse aus, bedrohte den Geschädigten jedoch unter Vorhalt eines Klappmessers und ermöglichte sich hierdurch zusammen mit der weiblichen Person die Flucht in Richtung Hauptbahnhof. Der Täter trug zum Zeitpunkt der Tat ein Trikot des FC Bayern München.

In diesem Zusammenhang werden Zeugen gebeten, sich mit der PI Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681-9321230 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Verwendete Quellen: