| Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern
| Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern

Diebstahl aus Auto – Fenster war offen!

Kaiserslautern (ots) – Kurz nicht am Auto? Der Wagen steht doch im Hof?! Egal wo, egal wann: Lassen Sie keine Wertsachen im Auto zurück! Machen Sie alle Fenster zu und schließen Sie den Wagen ab. Immer.

Vermutlich hätte der Diebstahl aus einem Auto in der Nacht zum Dienstag in der Reichswaldstraße so verhindert werden können. Ein 30-Jähriger ließ seinen Geldbeutel und verschiedenen Kleidungsstücke im Wagen zurück. Ein Fenster am Auto stand offen. Jetzt mussten Diebe nur noch durch das offene Fenster greifen, die Fahrzeugtür entriegeln und sich den Geldbeutel und die Klamotten unter den Nagel reißen. Ausweise, Führerschein, Bargeld, Kreditkarten… alles weg. Der Schaden: mindestens 250 Euro. Die Täter versuchten auch sogleich mit einer Kreditkarte Geld abzuheben, was nicht funktionierte. Der 30-Jährige hatte sofort nachdem er den Diebstahl feststellte, die Karten sperren lassen. Das geht rund um die Uhr über den Sperr-Notruf 116 116. Alle Infos hierzu finden Sie unter www.sperr-notruf.de im Internet. |erf

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeipräsidium Westpfalz

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeipräsidium Westpfalz. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PPWP: Diebstahl aus Auto – Fenster war offen!



Stadtauswahl