Polizei
Polizeisirene

Die Polizeiinspektion Merzig bittet um Zeugenhinweise

Merzig (ots) – Am Donnerstag, 19.12.2019, 16:43 h, wurde bei der Polizeiinspektion Merzig ein total beschädigter PKW, schwarzer Renault mit lux. Kennzeichen, gemeldet. Das Fahrzeug wäre mit platten Reifen unterwegs und verliere Fahrzeugteile. Der PKW wurde durch Verkehrsteilnehmer im Bereich des Sinzer Bergs, später im Bereich der B 406 in Höhe Borg und kurz darauf auf der BAB 8 in Richtung Luxemburg gesichtet. Durch eine Funkstreifenbesatzung des Verkehrsdienstes West und der Polizeiinspektion Merzig konnte der besagte PKW auf der BAB 8 zwischen Borg und Perl, Fahrtrichtung Luxemburg, mit ca 30 km/h fahrend festgestellt und zum Anhalten veranlasst werden. Der Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss berauschender Mittel und wurde zur Wache der Polizeiinspektion Merzig verbracht.

Der Fahrzeugführer steht im Verdacht durch die Fahrt Straßenverkehrsgefährdungen begangen zu haben. Personen, die Angaben zur Fahrt des schwarzen Renault Scenic mit luxemburgischen Kennzeichen bzw. Personen die durch die Fahrt gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/704-0, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Merzig

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen