Heringsmühle
Luftbild Heringsmühle, Bild: Stadtplanungsamt

Ähnliche Beiträge

Tags

Bildquellen

  • Umleitung: Landeshauptstadt Saarbrücken
  • Neue Verkehrsführung: Landeshauptstadt Saarbrücken
  • Heringsmühle Luftbild: Stadtplanungsamt Saarbrücken
Werbung

Die nächste Bauphase für den Kreisel-Neubau in Fechingen startet

Ab Freitagabend startet nach mehr als zehn Monaten Bauzeit am Kreisel-Neubau in Fechingen die nächste Bauphase: Es wird asphaltiert und beschildert. Hierzu wird der Knotenpunkt voll gesperrt. Alle Informationen haben wir für Sie zusammengetragen.


Vollsperrung des Knotenpunkts

Am Wochenende vom Freitagabend, 13. April 2018, 18:00Uhr, bis Montagmorgen, 16. April. 2018, 05:00 Uhr, wird der Knotenpunkt in alle Richtungen voll gesperrt. Die vorbereitenden Arbeiten dazu laufen bereits. Umleitungen und Verkehrssicherungen werden von der Stadt eingerichtet.

Hinweistafeln weisen auf die Vollsperrung hin. Während der Aufbauarbeiten kann der Verkehr normal weiterfließen.

Die Arbeiten, die während der Vollsperrung ausgeführt werden, sind sehr stark wetterabhängig. Bei einer Wetterlage, bei der sie nicht ausgeführt werden können, ist eine Verschiebung auf das nächste Wochenende vorgesehen.

Weitere Informationen zur Vollsperrung

Umleitungen
Umleitungen

Die Vollsperrung beginnt kurz hinter der Autobahnabfahrt in Richtung Fechingen (Tankstelle) und endet in Richtung Fechingen in Höhe der neuapostolischen Kirche. In Richtung Ensheim endet die Vollsperrung nach den einmündenden Straßen „Langweiler Weg“ und „Im Brühl“ in etwa in Höhe des Blitzers. Die Flughafenstraße L108 bleibt in Fahrtrichtung Stadtmitte Saarbrücken und Autobahn als Sackgasse ausgeschildert (Anlieger frei bis Baustelle). Wendemöglichkeiten für Lkw bestehen nicht mehr.

Diese Verkehrsführung beinhaltet eine großräumige Umfahrung und Umleitung über die L108 „Staffel“ in Richtung St. Ingbert und zur Autobahn beziehungsweise über Rentrisch – Scheidt – Schafbrücke nach Brebach sowie in umgekehrter Richtung.

Achtung: Alle Anwesen in den von der Vollsperrung betroffenen Straßen sind nicht mit Fahrzeugen erreichbar. Dies gilt nicht für Not- und Rettungsdienste. Fußläufig sind alle Anwesen jederzeit zu erreichen. Für die Buslinien ist ein Ersatzfahrplan ausgearbeitet und wird an den Haltestellen bekannt gegeben.

Neue Verkehrsführung ab Montag, 16. April

Verkehrsführung ab 16.04
Verkehrsführung ab 16.04

Um die Arbeiten zügig fortzuführen, gilt ab Montagmorgen, 16. April, bis voraussichtlich Dienstag, 24. April, eine neue Verkehrsführung. Dann ist der Kreisverkehr mit einer Einschränkung voll nutzbar. Von Ensheim kommend wird der Verkehr über den Bypass in Richtung Stadtmitte und Autobahn geführt. Lediglich ein Abbiegen in Richtung Fechingen ist, wie bisher auch, nicht möglich.

Wegen des guten Baufortschritts konnten bereits Bauphasen eingespart oder verkürzt werden, sodass die Arbeiten voraussichtlich Ende April/Anfang Mai nach zwölf Monaten – zwei Monate früher als geplant – abgeschlossen werden sollen. Die Stadt führt anschließend noch Arbeiten auf den von der Baustelle genutzten Außenflächen durch, die keine Auswirkungen auf den Verkehr haben.

Auch weiterhin wird die Landeshauptstadt jeweils im Vorfeld über geänderte Verkehrsführungen und Umleitungsstrecken informieren.

Weitere Informationen und Grafiken zu den Umleitungsstrecken gibt es unter www.saarbruecken.de/heringsmuehle

Werbung

Stadtauswahl