Werbung

Home » Aus der Region » Saarland » Deutscher Nachbarschaftspreis 2018
Nachbarschaftspreis 2018
Nachbarschaftspreis 2018

Deutscher Nachbarschaftspreis 2018

Der Preis ist eine bundesweite Auszeichnung für all diejenigen, die sich vielerorts als Nachbar für Nachbarn einsetzen. Die Nachbarschaft ist der Ort, an dem Menschen zusammenkommen, sich austauschen, sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam Antworten auf zentrale Fragen unserer Zeit finden.  

Nachbarn leisten im Kleinen einen großen und wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Mit dem Deutschen Nachbarschaftspreis soll nachbarschaftlichem Engagement eine neue Sichtbarkeit gegeben und gleichzeitig das Bewusstsein dafür geschärft werden, dass lokale Gemeinschaften eine fundamentale Bedeutung für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft haben.

WIR-Gestalter gesucht

Der Preis richtet sich sowohl an organisierte, gemeinnützige Vereine, Stadtteilzentren, Sozialunternehmen als auch an engagierte Nachbarschaftsgruppen. Gesucht werden Projekte, die im Kleinen Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen bereithalten und auf lokaler Ebene wirken. Diese Projekte müssen sich bereits in der Umsetzung befinden. Bis auf die Preisträger 2017 können sich Initiativen, die sich schon vergangenes Jahr beworben haben, wieder bewerben. Besonders förderwürdig finden wir Projekte, bei denen die Nachbarn selber für ihre eigene Nachbarschaft aktiv werden.

Bewerbungsprozess:

Alle Bewerbungen müssen bis zum 1. Juli (00:00) elektronisch über das Online-Bewerbungsformular nachbarschaftspreis.de/mitmachen eingereicht werden. Bewerbungen per Post werden nicht entgegengenommen.

 

ZEITLICHER ABLAUF

  • 02.05. – 01.07. Bewerbungsphase2
  • 4.07. Bekanntgabe der Nominierungen
  • 24.07. – 22.08. Publikumspreis
  • – 27.08. Landesjuryabstimmung
  • 28.08. Bekanntgabe der Landessieger
  • 31.08. Bundesjurysitzung
  • 05.09. Preisverleihung

INITIATOR DES PREISES

Die nebenan.de Stiftung wurde 2017 gegründet. Sie gibt dem Engagement in der Nachbarschaft ein Gesicht und rückt herausragende Projekte in den Mittelpunkt

Themenkategorien:

  1. Generationen: Senioren / Jugendliche und Kinder / Familie
  2. Brücken bauen: Integration / Interkulturell / Interreligiös
  3. Verschönerung: Umbau / Stadtgestaltung / Kunst
  4. Begegnungen schaffen: Aktionen / Treffpunkte / Netzwerke / Feste
  5. Nachbarschaftshilfe: Hilfe zur Selbsthilfe / Engagementförderung /Inklusion
  6. Nachhaltigkeit: Umwelt / Ressourcenschonung

Publikumspreis:

Alle nominierten Projekte nehmen automatisch an der öffentlichen Online-Abstimmung zum Publikumspreis teil: Auf de Webseite der nebenan.de Stiftung kann unter Angabe der Email-Adresse eine Stimme pro Projekt abgegeben werden. Die teilnehmenden Projekte sind aufgerufen, ihre Anhänger zum Abstimmen zu motivieren.

Was bekommen die Preisträger?

Die Preisträger werden bei einer offiziellen Preisverleihung am 5. September in Berlin vom Schirmherren des Preises, Horst Seehofer, Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, persönlich geehrt. Die nebenan.de Stiftung erstattet bis zu drei Teilnehmern pro Preisträgerprojekt anfallende Reisekosten durch eine Pauschale in Höhe von 100 Euro pro Person (Voraussetzung: 150 Entfernungskilometer zwischen dem Projektort und Berlin).

Die über 50.000 Euro Preisgeld werden einmalig an die Sieger nach der Preisverleihung ausgeschüttet und können nur für das eingereichte Projekt verwendet werden.

  • 1. Bundessieger 10.000 Euro
  • 2. Bundessieger 7.000 Euro
  • 3. Bundessieger 5.000 Euro
  • Publikumspreis 5.000 Euro
  • 13 Landessieger je 2.000 Euro

Am Folgetag der Preisverleihung (06.09.) findet das von der nebenan.de Stiftung organisierte Forum „Engagierte Nachbarschaft“ statt, zu dem alle Preisträger eingeladen werden und sich in Workshops austauschen und vernetzen können. Die Unterstützung endet nicht mit der Verleihung des Nachbarschaftspreises an die Preisträger, sondern setzt sich fort.

Förderer des Preises:

Der Preis steht unter der Schirmherrschaft von Horst Seehofer, Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat. Die neben.an Stiftung wird von starken Kooperationspartnern unterstützt: Deutsche Fernsehlotterie, Diakonie Deutschland, EDEKA, Vonovia und Zalando.

Bildquellen:

  • DeutscherNachbarschaftspreis2018_Bewerben_nebenandeStiftung_RGB_1080px: Nachbarschaftspreis