Polizei
Polizei

Bundespolizei sucht Zeugen

Saarbrücken (ots) – Eine unbekannte Täterin entwendete bereits am 5.7. 2019, gegen 17.00 Uhr, aus den Lagerräumlichkeiten der Buchhandlung im Saarbrücker Hauptbahnhof Einnahmen in Höhe von 1200 EUR. Das Geld wurde von einer Angestellten im Lager beim Tresor deponiert, aber noch nicht eingeschlossen. Die Angestellte verließ das Lager, um die Einnahmen an der Kasse einzubuchen. Diese Zeit nutzte die Tatverdächtigte, betrat unbe-merkt die Lagerräume und entwendete das Geld. Die Tatörtlichkeit wurde durch den dort ausgeschilderten Fluchtweg verlassen. Die Tatumstände lassen darauf schließen, dass die Person über ausreichende Kenntnisse der Tatörtlichkeit verfügt. Die Überwachungsanlage in der Buchhandlung lieferte Fotos der Tatverdächtigten. Es handelt sich um eine Frau mit glatten roten Haaren, die wie folgt bekleidet war: Schwarzes Shirt mit Aufdruck, schwarze Hose und schwarze Van-Schuhe.

Es wird um Hinweise unter der Tel. 06826-5220 der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei – Tel. 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de (http://www.bundespolizei.de). gebeten.


Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Bundespolizeiinspektion Bexbach

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Vorgestellter Artikel kaufen

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen