Polizei
Polizeisirene

Bundespolizei sucht Zeugen nach Gewaltdelikt

Saarbrücken (ots) – Am 21. Dezember 2019 gegen 21:35 kam es in dem Zug zwi-schen Saarbrücken und Landsweiler zu einer körperlichen Aus-einandersetzung zwischen zwei Männern. In diesem Zusam-menhang sucht die Bundespolizeiinspektion Bexbach Zeugen zu dem Vorfall. Der Tatverdächtige war ca. 20 Jahre alt, hatte eine normale Statur ist ca. 175- 180 cm groß und trug dunkles gelocktes Haar. Beklei-det war der Tatverdächtige mit einer grauen Jogginghose und einem schwarzen Pulli mit weißem Aufdruck.

Seine ca. 18-Jährige weibliche Begleitung trug schulterlanges lila gefärbtes Haar, eine Zahnspange (Brackets) und eine Brille.

Die Bundespolizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Gesuchten geben können oder im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Bundespolizeiin-spektion Bexbach unter 06826/ 522- 0 zu melden.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Bundespolizeiinspektion Bexbach

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen