Werbung
Toyota Red Deal
Polizei
Polizeisirene

Bundespolizei nimmt Straftäter in Flixbus fest

Saarbrücken (ots) – Am 22. November 2019 um 04:15 Uhr ging den Beamten der Bundespolizei in Saarbrücken ein 37-jähriger Italiener ins Netz.

Aufgefallen war er bei einer Kontrolle des Busses von Italien nach Brüssel. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass ihm die Freizügigkeitsrechte wegen mehrerer Straftaten aberkannt und er mit mehreren Haftbefehlen gesucht wurde.

Die nächsten 279 Tage verbringt er nun wegen gefährlicher Körperverletzung in der Justizvollzugsanstalt in Saarbrücken. Nach Abbüßen der Freiheitsstrafe wird der Italiener in sein Heimatland abgeschoben.

Bild (sofern vorhanden)

Quelle: Hier lesen

Original verfasst durch: Bundespolizeiinspektion Bexbach

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.