Deutsch Deutsch Français Français English English
Polizei
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Brand einer Garage und Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Wohnhaus

Saarlouis – Steinrausch (ots) – Am Freitag, 08.05.2020, um 09:15 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Saarlouis ein Garagenbrand an einem Wohnanwesen in Saarlouis-Steinrauch gemeldet. Zum Zeitpunkt des Eintreffens war im Bereich der Garage eine starke Rauchentwicklung feststellbar. Trotz sofort eingeleiteter Löschmaßnahmen durch starke Kräfte der FFW Saarlouis, griffen die Flammen auf das angrenzende Wohnanwesen über.

Durch den Brand wurde neben den Beschädigungen am Wohnanwesen sowie der Garage, ein neuwertiger, in der Garage geparkter PKW vollständig zerstört. Das Wohnanwesen ist bis auf Weiteres nicht mehr bewohnbar. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 180.000EUR

Verletzt wurde niemand.

Ersten Ermittlungen zufolge dürfte es sich bei der Brandursache um einen technischen Defekt eines in der Garage abgestellten Elektrogerätes handeln.

Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Saarlouis

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.