Werbung

Home » Aus der Region » Landkreis Saarlouis » Bous » Bous: Personenzug entgleist
DB-Logo an einer Vectron
DB-Logo an einer Vectron DE von DB Cargo, Bild: Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben

Bous: Personenzug entgleist

Am 25.05 ist in der Nähe des Bahnhofs Bous ein Personenzug der Deutschen Bahn entgleist. Ein Fahrgast erlitt einen Schock. Unfallursache soll ein gelöster Motorblock gewesen sein.

Nach Angaben des Saarländischen Rundfunks ereignete sich der Unfall gegen 07:00 Uhr.  Der Aus Saarbrücken kommende Zug soll, so heisst es weiter über den sich während der Fahrt gelösten Motorblock gefahren sein und dadurch aus dem Gleisbett gesprungen sein.

Zum Unfallzeitpunkt fuhren 58 Menschen mit der Bahn.

Ein Mann wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht, alle anderen kamen mit dem Schrecken davon.

Der Unfall verlief glimpflich, da er sich im Weichenbereich vor dem Bahnhof ereignete. An anderer Stelle hätte es zu einem größeren Unglück kommen können, so ein Sprecher der Bundespolizei.

Die Zugstrecke Richtung Saarlouis sollte bis in die Nacht gesperrt gewesen sein. Da zur Bergung ein Spezialkran ins Saarland transportiert werden musste, verzögerte sich der Einsatz.

Die Strecke wird für mehrere Tage nicht befahrbar sein, da die beschädigte Weiche repariert werden müsse.

Ein Schienenersatzverkehr zwischen Völklingen und Saarlouis ist eingerichtet. Die genauen Umstände des Unfalls werden nun analysiert.

Bildquellen:

  • DB-Logo an einer Vectron: Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben