Aufgrund einer Baustelle kommt es zu Behinderungen (Symbolbild)
Aufgrund einer Baustelle kommt es zu Behinderungen (Symbolbild)

Bliesransbacher Straße wird saniert

Ab 6. April wird die Bliesransbacher Straße in Saarbrücken-Bübingen teilweise neu asphaltiert. Hierzu wird voll gesperrt.

Teile der Fahrbahn werden gefräst und neu asphaltiert. Die Arbeiten finden im Abschnitt zwischen der Einmündung zur Saargemünder Straße und der Kreuzung Hengstelbergstraße/Gartenstraße statt. Dafür wird die Strecke voll gesperrt. Die Einbahnregelung in der Gartenstraße zwischen der Einmündung zur Bliesransbacher Straße und dem Sandweg wird aufgehoben. Auch den Sandweg können Verkehrsteilnehmer während der Bauarbeiten in beide Richtungen befahren.

Während der Baumaßnahme gilt ein Park- und Halteverbot im Baustellenbereich in der Bliesransbacher Straße, im Sandweg und in der Gartenstraße zwischen der Einmündung zur Bliesransbacher Straße und dem Sandweg. Die Zufahrt für Anlieger ist nur eingeschränkt möglich. Die Baufirma informiert alle Anlieger schriftlich.

Für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist die Zufahrt jederzeit gewährleistet.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Samstag, 11. April. Witterungsbedingt können sie sich verschieben, teilt die Stadt Saarbrücken mit.



Stadtauswahl