Betrunkener Franzose rammt Polizeiauto

Auf einen betrunkenen Franzosen (47) warten nun mehrere Anzeigen: Nachdem er in der Nacht zum 15.08.2018 erst einen Pizza-Fahrer provozierte, endete sein Verhalten im Rammen eines Polizeiwagens.

Doch der Reihe nach: Erst provozierte der unter deutlichem Alkoholeinfluss stehende 47jährige Franzose (1,8 Promille) einen Pizzafahrer auf der Folsterhöhe und lieferte sich mit zwei weiteren Personen unmittelbar im Anschluss eine Schlägerei.

Danach stieg der Betrunkene in seinen PKW, rammte den Wagen des Pizzalieferanten und flüchtete von der Unfallstelle.

Die eingeleitete Fahndung brachte einen Erfolg: Eine Polizeistreife sichtete das Fahrzeug. Als die Beamten den Wagen anhalten wollten, gab der Fahrer Gas und rammte den Streifenwagen. Dieser wurde dabei stark beschädigt.

Dem alkoholisierten Franzosen gelang die Flucht über die nahegelegene Grenze nach Frankreich. Dort erwarteten ihn jedoch bereits die verständigten Polizeikollegen. Mehrere Anzeigen werden nun gegen den Fahrer eingeleitet.

X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen