| Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern
| Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern

Betäubungsmittelfund bei Verkehrskontrolle

Bingen (ots) – Bei einer Verkehrskontrolle am Samstagmorgen, 27.06.20 in der Schloß-Straße in Bingen wurden bei einem 42-jährigen Fahrzeugführer Anzeichen auf einen zeitnahen Betäubungsmittelkonsum festgestellt. Bei der folgenden Durchsuchung des Pkw konnte zudem eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden werden. Circa zwei Stunden später ergaben sich bei einer weiteren Verkehrskontrolle eines 32-Jährigen in der Hitchinstraße in Bingen Hinweise auf eine aktuelle Betäubungsmittelbeeinflussung. Es wurden Blutproben der Fahrzeugführer entnommen, sowie Strafverfahren und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Bingen

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeiinspektion Bingen. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PIBIN: Betäubungsmittelfund bei Verkehrskontrolle