Unfallbeteilgter Sattelzug | Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern
Unfallbeteilgter Sattelzug | Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern

Bei Personenkontrolle Drogen sichergestellt

Kaiserslautern (ots) – Die Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag zwei 42 und 49 Jahre alte Männer kontrolliert, die zu Fuß in der Königstraße unterwegs waren.

Der 49-Jährige war der Streife aufgefallen, weil er stark schwankend sein Fahrrad schob. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,71 Promille. Er wurde darauf hingewiesen, dass er in diesem Zustand nicht mit seinem Rad fahren dürfe.

Bei der Überprüfung seines 42-jährigen Begleiters fanden die Beamten Utensilien zum Konsum von Drogen und eine geringe Menge Rauschgift. Der Beschuldigte gab an, dass es sich dabei um Heroin handele und er im Laufe des Tages davon konsumiert habe. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

Der Beschuldigte wurde zur Dienststelle gebracht. Dort wurde er erkennungsdienstlich behandelt. Gegen den 42-Jährigen wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. |mhm

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeipräsidium Westpfalz

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeipräsidium Westpfalz. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PPWP: Bei Personenkontrolle Drogen sichergestellt



Stadtauswahl