Der Blick ins Krankenzimmer
Der Blick ins Krankenzimmer

BARMER: Landkreis Neunkirchen hat die meisten Krankenscheine

Im Saarlandvergleich 2017 waren die Beschäftigten im Landkreis Neunkirchen am häufigsten Krankgeschrieben. Dies geht aus dem BARMER Gesundheitsreport 2017 hervor.

So war jeder Beschäftigte im Landkreis Neunkirchen im Durchschnitt 1,3 Mal arbeitsunfähig. So entfielen rechnerisch auf jeden Beschäftigt 22 gemeldete Arbeitsunfähigkeitstage.

Der Krankenstand lag im Landkreis bei 6 Prozent.

Werbung

Die häufigsten Krankheitsgründe waren:

  • 4,7 Tage – Psychische Störungen
  • 4,5 Tage – Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems
  • 2,8 Tage – Atemwegserkrankungen
  • 2,6 Tage – Verletzungen

Für den Gesundheitsreport wurden die Daten von 53.000 saarländischen Erwerbspersonen ausgewertet. Das sind 13,3 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in dem Bundesland.

Stadtauswahl

X
X