Bahnhöfe im Sulzbachtal werden schöner

Die Deutsche Bahn hat auf Anfrage bestätigt, dass 40 Bahnhöfe und Haltepunkte im Saarland verschönert werden. Auch die Haltepunkte im Sulzbachtal werden davon profitieren.

In einem Projekt, das gemeinsam mit dem Land Saarland geschaffen wurde, werden 40 der rund 80 Bahnhöfe im Saarland überholt.

Ein Zwei-Mann-Team wird in den nächsten zwei Jahren (mit Option auf Verlängerung) die Bahnhöfe aufhübschen. Hierzu zählt das überstreichen von Graffitis ebenso wie das Beseitigen von Schäden an Schaukästen, Bänken und Wetterschutzhäuschen.

Hierzu werden insgesamt 220.000 Euro bereitgestellt, die sich das Verkehrsministerium sowie die Deutsche Bahn teilen. Die Material- und Fahrtkosten übernimmt hierbei die Bahn, die Mitarbeiter werden durch das Ministerium bezahlt.

Wie uns die Deutsche Bahn mitteilt, gehören auch die Bahnhöfe Friedrichsthal, Friedrichsthal-Mitte, Bildstock und Sulzbach-Altenwald zu den „Sanierungsfällen“. Der Bahnhof Sulzbach wird derzeit komplett umgebaut.

Weiter teilt uns die Bahn mit:

„Grundsätzlich werden die Bahnhöfe mindestens einmal im Monat kontrolliert. Sollten dabei Missstände festgestellt werden, werden diese schnellstmöglich behoben. Über das neue Team hinaus sind im Saarland auch weitere Stationsinspektoren im Einsatz. „

Pressestelle der DB

Eine Besonderheit fällt hier wieder auf den Bahnhof in Friedrichsthal: Dieser ist seit Jahren nicht mehr im Besitz der Deutschen Bahn. Hoffnungen auf eine deutliche Verbesserung an diesem Gebäude sollte sich also niemand machen.

Stadtauswahl

X