Werbung

Home » Aus der Region » Saarpfalz-Kreis » St. Ingbert » Bad Neuenahr und das Ahrtal: Von der Römervilla zum Regierungsbunker
Bad Neuenahr
Bad Neuenahr, Foto: Jürgen Bost

Bad Neuenahr und das Ahrtal: Von der Römervilla zum Regierungsbunker

Am Samstag, 13. Oktober 2018, veranstaltet die Biosphären-VHS St. Ingbert eine Exkursion unter der Leitung von Sonja Colling-Bost und Jürgen Bost mit ganz besonderer Zielrichtung…

Es geht unter anderem zum ehemaligen Regierungsbunker, einem einmaligen Zeitzeugnis jüngst vergangener Tage. Zu besichtigen ist hier tief unter der Erde eine weitläufige unterirdische Welt, die bis vor kurzem noch strenger Geheimhaltung unterlag.

Eine umfangreiche Dokumentation und Originalgegenstände am Originalschauplatz informieren über dieses Kapitel deutscher Geschichte, das Teil eines weltweiten Drohszenarios der Supermächte in Ost und West war. Der Regierungsbunker im Ahrtal war eines der spektakulärsten  Bauwerke in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Seine Planung reicht bis ins Jahr 1950 zurück.

Lust am Leben und Genießen zeichnet das Ahrtal seit jeher aus, das mit weiteren interessanten Zielen lockt: So weist die Doppelstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler zwei völlig gegensätzliche Gesichter auf. Der tausendjährige kurkölnische Weinort Ahrweiler besticht durch gepflegte Fachwerkhäuser, eine gotische Hallenkirche und mächtige Befestigungswerke. Am Silberberg lässt sich eine herausragende Römervilla erkunden, in deren Räumen unzählige Details wie in einer Zeitkapsel die Jahrhunderte überdauerten. Dagegen präsentiert sich Bad Neuenahr als eleganter Kurort mit Thermalquellen, Spielcasino und ausgedehnten Parkanlagen.

Aufgrund der streng limitierten Besucherzahl und der besonderen Besichtigungsbedingungen seitens der Informationsanbieter wird um frühzeitige Anmeldung bis Freitag, 29. Juni, gebeten.

Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894/13-723, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.

Bildquellen:

  • Bad Neuenahr: Jürgen Bost