Deutsch Deutsch Français Français English English
Hotel in Marokko, über dts
Hotel in Marokko, über dts

Auswärtiges Amt will gestrandeten Touristen in Marokko helfen

Das Auswärtige Amt arbeitet nach eigenen Angaben aktuell an einer Möglichkeit, deutschen Touristen zu helfen, die wegen der Coronavirus-Pandemie in Marokko festsitzen.
Werbung
 

„Das Auswärtige Amt und die Deutsche Botschaft Rabat arbeiten gemeinsam mit den Reiseveranstaltern und den EU-Partnern mit Hochdruck daran, Rückreisemöglichkeiten für deutsche Staatsangehörige aus Marokko zu schaffen“, sagte ein Sprecher des Ministeriums am Sonntag. Für Pauschalreisende seien die Reiseveranstalter der erste Ansprechpartner.

„Mit den Reiseunternehmen arbeiten wir auch daran, dass Flug- und Fährverbindungen zur Ausreise für Individualreisende verfügbar sind“, so der Sprecher weiter. Dafür setze man sich auch gegenüber der marokkanischen Regierung ein. Das Auswärtige Amt rief Reisende dazu auf, sich über die Internetseite des Ministeriums und der Botschaft in Rabat regelmäßig zu informieren. Marokko hatte wegen der Pandemie zuletzt alle Flugverbinden in mehrere Länder bis Ende März gestoppt, darunter auch Deutschland. Nach Angaben der deutschen Botschaft ist eine Ausreise aus Marokko derzeit „fast unmöglich“.

Ähnliche Artikel

Bildquellen