Werbung

Auf dem Weg zum Saisonziel

Die DJK Bildstock trifft am 27. Spieltag der Kreisliga A Saarpfalz im Sportpark Kallenberg auf den Tabellennachbarn aus Ludwigsthal. Mit einem Sieg könnte das ausgegebene Saisonziel in greifbarer Nähe sein. Doch mit Ludwigsthal 2 kommt morgen ein Gegner, der das Momentum auf seiner Seite hat in den Sportpark Kallenberg.
Der Sportpark Kallenberg in Bildstock
Der Sportpark Kallenberg in Bildstock

Die DJK Bildstock trifft am 27. Spieltag der Kreisliga A Saarpfalz im Sportpark Kallenberg auf den Tabellennachbarn aus Ludwigsthal. Mit einem Sieg könnte das ausgegebene Saisonziel in greifbarer Nähe sein. Doch mit Ludwigsthal 2 kommt morgen ein Gegner, der das Momentum auf seiner Seite hat, in den Sportpark Kallenberg.

Denn die Mannschaft von Trainer Thorsten Simon konnte die letzten drei Partien klar gewinnen. Ludwigsthal II besiegte Union Homburg (1:4), Wörschweiler (9:4) und den Tabellensechsten Heckendalhem (2:4), während sich die DJK in den letzten Spieler schwer tat. Nach tollen Spielen gegen Wörschweiler (4:2), Tabellenführer Bexbach (2:2), dem zu diesem Zeitpunkt Tabellendritten aus Heckendalheim (3:1) folgte eine bittere Niederlage gegen Niederwürzbach (14:0) und ein knapper Sieg beim Vorletzten aus Niederbexbach (1:0).

Das Hinspiel verlor die DJK in Ludwigsthal mit 4:0, hier ist für die Mannschaft von Trainerteam Bollmann/Lauerer noch eine Rechnung offen.

Bei diesem Vorhaben nicht mithelfen können Kevin Strauss, Nico Jolly, Florian Müller, Kevin Hartkorn und Pascal Merten. Ansonsten kann das Trainerteam auf alle Spieler zurückgreifen.

Das Ziel, einen guten einstelligen Tabellenplatz zu erreichen, ist für die DJK in greifbarer Nähe.

Anstoß in der Partie zwischen der DJK Bildstock und Ludwigsthal II im heimischen Sportpark am Kallenberg ist morgen, am 05.05.2019 um 15:00 Uhr.

Kampf um die Meisterschaft

In der Kreisliga A Saarpfalz ist der Kampf um die Meisterschaft in vollem Gange. Einöd-Ingweiler II liegt aktuell punktgleich mit dem SV Bexbach (51P) auf Platz 1, Altstadt in Lauerstellung, aber einem Spiel mehr auf Platz 3 (48 Punkte). Einöd-Ingweiler dürfte daher die 3 Punkte gegen den Tabellenvierzehnten aus Niederbexbach fest eingeplant haben. Schwerer hat es Bexbach – man trifft auf den 3. Aus Altstadt.

Werbung