Arbeiten im Ludwigsparkstadion gehen weiter

Ludwigspark
Ludwigspark final Bild: gmp_schlaich_bergermann&partner

Der Umbau des Ludwigsparkstadions geht weiter.

Hinter der Nordtribüne haben wie geplant die Arbeiten zum Rückbau und zur Sicherung des Hangs begonnen. Dadurch werden Flächen gewonnen, die für die Feuerwehrumfahrung notwendig sind. Außerdem werden in diesem Bereich voraussichtlich ab Ende 2018/Anfang 2019 die Gebäude für die Kioske und die WC-Anlagen errichtet.

Zur Herstellung der Flächen müssen die beauftragten Firmen auf einer Fläche von circa 3000 Quadratmetern rund 3500 Kubikmeter Erd- und Felsmassen ausheben, entsorgen beziehungsweise verschieben. Anschließend wird der Hang hinter der Nordtribüne mit einer Spritzbetonwand auf einer Länge von rund 81 Metern abgefangen.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende April. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 360.000 Euro.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken plant, den Umbau des Ludwigsparkstadions bis Februar 2020 zum Abschluss zu bringen.

Bildquellen:

  • Ludwigspark: gmp_schlaich_bergermann&partner


Stadtauswahl