Polizei
Polizeisirene

Angriff auf Polizeibeamte mit Eisenstange – Taser-Einsatz

Schmelz (ots) – In der Nacht vom 27.12. auf den 28.12. wurden Polizeibeamte der PI Saarlouis in Schmelz von einem 56-jährigen mit einer Eisenstange angegriffen. Vorausgegangen war ein polizeilicher Einsatz bzgl. einer randalierenden Person, welche sich in ein Wohnanwesen geflüchtet haben solle. Von den Polizeibeamten konnten Schreie aus der Garage des besagten Anwesens wahrgenommen werden. Kurz darauf öffnete sich die Garage, in der sich zwei Personen befanden. Eine der Personen, bewaffnet mit einer Eisenstange, lief unvermittelt auf einen der Polizeibeamten zu und hatte bereits zum Schlag ausgeholt. Der Polizeibeamte setzte daraufhin umgehend das DEIG (Distanzelektroimpulsgerät) sog. Taser gegen die Person ein. Nach dem Treffer ging die Person zu Boden, wobei jedoch der Elektroimpuls unterbrochen wurde und sich die Person wieder der Eisenstange bemächtigen konnte, bevor der Mann von der Polizei fixiert werden konnte. Eine weitere Tathandlung konnte in der Folge durch Androhung weiterer Maßnahmen verhindert werden. Gegen den Mann werden nun Straftaten wegen Tätlichem Angriff auf Polizeibeamte und versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen begab dich der Mann nach Hause. Eine weitergehende medizinische Behandlung aufgrund des Taser-Einsatzes war aus seiner Sicht nicht vonnöten.

Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Saarlouis


Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen