Alban Meha verlässt die SVE | Bild: SV 07 Elversberg
Alban Meha verlässt die SVE | Bild: SV 07 Elversberg

Alban Meha wechselt zu Hessen Kassel

Alban Meha verlässt zum Saisonende den SV Elversberg und wechselt zu Hessen Kassel. Meha kam in dieser Saison zu dreizehn Einsätzen für die SVE, in der Rückrunde bisher noch nicht.

Der Mittelfeldspieler wechselte im vergangenen Sommer vom jordanischen Erstligisten Al-Faisaly Amman ins Saarland. Nun wird sein auslaufender Vertrag nicht verlängert. Sein zukünftiger Verein Hessen Kassel kämpft derzeit um die Rückkehr in die Regionalliga Südwest.

„Alban ist nach wie vor ein starker Spieler. Aber der Konkurrenzkampf ist bei uns sehr groß, gerade auf Albans Position. Es hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten abgezeichnet, dass die Zusammenarbeit im Sommer nach Ablauf seines Vertrages enden wird. Nichtsdestotrotz wissen wir, dass Alban für den Rest der aktuellen Saison weiter für die Mannschaft und den Verein da sein wird. Für seine Zukunft in Kassel wünschen wir ihm natürlich alles Gute.“

Bildquellen:

  • Alban Meha: SV 07 Elversberg

Stadtauswahl