Blick aus dem Auto
Blick aus dem Auto

81 Verkehrsteilnehmer zu schnell – Kontrolle auf A8 Pellinger Tunnel

Am Mittwoch (24.07.2019) führte in der Zeit von 19:15-22:00 Uhr die Verkehrspolizei auf der BAB 8 in Höhe des Pellinger Tunnels eine Geschwindigkeitsmessung durch. In den knapp drei Stunden wurden in dem Bereich 81 Fahrzeuge mit teilweisen mehr als der doppelten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit (80km/h) gemessen.

Im Ergebnis erwarten nun 47 Fahrzeugführer_innen eine Verwarnung. 34 weitere Fahrer und Fahrerin können mit einer Anzeige und Punkten im zentralen Verkehrszentralregister rechnen, wovon sechs ein Fahrverbot von mindestens einem Monat erwarten können. Einem Verkehrsteilnehmer, der mit einer Geschwindigkeit von 170 km/h gemessen wurde, droht darüber hinaus ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro und drei Monaten Fahrverbot.

Die Polizei weist darauf hin, dass nicht angepasste Geschwindigkeit immer noch eine der Hauptunfallursachen ist. Es werden weitere Kontrollen dieser Art durchgeführt.

Werbung

Text: Landespolizeipräsidium Medien-Info 135/2019

Bildquellen:

Stadtauswahl

X
X