| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

53 neue Zöllnerinnen und Zöllner beginnen heute beim Hauptzollamt Saarbrücken – Willkommen im “Team für mehr Gerechtigkeit in Deutschland”

Saarbrücken (ots) – 53 Zöllnerinnen und Zöllner beginnen heute beim Hauptzollamt Saarbrücken. Mit der feierlichen Vereidigung der Nachwuchskräfte starteten sie in die Ausbildung und das duale Studium beim Zoll.

Die Berufseinsteiger absolvieren eine zweijährige Ausbildung (mittlerer Dienst) bzw. ein dreijähriges Studium (gehobener Dienst). Theorie und Praxis wechseln sich dabei ab und bauen aufeinander auf. Die fachtheoretischen Teile werden an zolleigenen Bildungszentren in Münster, Leipzig, Rostock, Plessow oder Sigmaringen absolviert. Die Praxisphasen verbringen die Nachwuchskräfte in verschiedenen Abteilungen ihres Ausbildungshauptzollamts und bei nahe gelegenen Zollämtern.

“Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kolleginnen und Kollegen”, so Hans Barth, Leiter des Hauptzollamts Saarbrücken bei der Feierstunde. “Nach dem Auswahlverfahren beginnt heute Ihr Weg in unserem Team für mehr Gerechtigkeit in Deutschland.”

Nach Abschluss der Ausbildung erwartet die jungen Zöllnerinnen und Zöllner eine Verwendung in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen des Zolls. Das Spektrum reicht von der Abgabenerhebung über die Bekämpfung von Schwarzarbeit, die Schmuggelbekämpfung bis zum Zollfahndungsdienst.

Mit der Einstellung beim Zoll erwarten die Auszubildenden nicht nur viele spannende und abwechslungsreiche Aufgaben, sondern auch ein sicherer Arbeitsplatz.

Auch in den kommenden Jahren wird der Zoll verstärkt Ausbildungs- und Studienplätze für eine sichere Zukunft in einer großen Bundesverwaltung anbieten.

Für eine Einstellung zum 1. August 2021 können sich Interessierte noch bis zum 30. September 2020 beim Hauptzollamt Saarbrücken bewerben.

Ausführliche Informationen zu Bewerbung, Einstellung, Ausbildung und Studium beim Zoll bieten wir unter www.zoll-karriere.de oder www.zoll.de an.

Ansprechpartner für die Ausbildung/das duale Studium beim Hauptzollamt Saarbrücken:

Diana Becker Niklas Armbrust
Telefon: 0681 8308-0030 0681 8308-1116
E-Mail: presse.hza-saarbruecken@zoll.bund.de

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Hauptzollamt Saarbrücken

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Verwendete Quellen: