| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

53-Jähriger und 36-Jähriger an Drogenintoxikation verstorben

Saarbrücken / Neunkirchen (ots) – Zwei Männer aus dem Raum Neunkirchen sind das 17. und 18. Drogenopfer 2020. Der 53 Jahre alte Mann verstarb bereits am 28.01.2020 in der Wohnung seiner Lebensgefährtin in Neunkirchen. Der 36-jährige Mann wurde am 11.04.2020 leblos in der Wohnung eines Bekannten in Neunkirchen aufgefunden.

Die Rechtsmedizin hat bei beiden eine Drogenvergiftung als Todesursache festgestellt.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Landespolizeipräsidium Saarland

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.



Stadtauswahl