Deutsch Deutsch Français Français English English
Hühnerfelder Kerb 2019

5 Tage Gaudi in Hühnerfeld – Die Kerzekerb

Vom 26. bis 30. Juli fand in Hühnerfeld die „41. Hinnafelder Kerzekerb“ statt. Fünf Tage lang war Frohsinn und Heiterkeit in Hühnerfeld groß geschrieben.
Werbung
 

Vom 26. bis 30. Juli fand in Hühnerfeld die „41. Hinnafelder Kerzekerb“ statt. Die Schützen des Schützenvereins „Tell“ Hühnerfeld „schossen“ die „Kerze-Kerb“ an, während die „Hinnafelder Jugend“  den Kirmeskranz aufhingen.

Im Anschluss fand der traditionell stattfindende Fassbieranstich durch den Schirmherrn statt. In diesem Jahr übernahm der 1. Vorsitzende des SC Viktoria Hühnerfeld, Christoph Kleinz, diese Aufgabe.

Bürgermeister Michael Adam betonte, dass „Die Hühnerfelderinnen und Hühnerfelder zu Recht stolz auf ihre Kerzekerb sein können“, da sie jedes Jahr viele Menschen aus der gesamten Region in ihren Bann ziehe. „Auch in diesem Jahr hat der Arbeitskreis Hinnafelder Kerb für die 41. Auflage der großen Sause mit Hilfe von Vereinen und Privatpersonen ein attraktives Programm zusammengestellt!

Dieser Belobigung schloss sich der Schirmherr der Viktoria Hühnerfeld an und ergänzte: „Ohne dieses Engagement würden solche Feste nicht mehr in dieser Art und Weise gefeiert werden!“.

Die Garden der Ka-Ju-Ka unterhielten die zahlreichen Gäste, bis im Anschluss Musik, Tanz und Unterhaltung durch „Daniel und Chris“ geboten wurden.

Samstags startete der Umzug durch Hühnerfeld gegen 15 Uhr. Die „NodePirade“, der Musikzug „Harmonie“ Ballweiler sowie zahlreiche Hühnerfelder Vereine und Gruppen schlossen sich zusammen.

Die Kinder wurden im Biergarten am Sportplatzkreisel mit zahlreichen Spielen unterhalten. Die Schausteller bauten ihre Fahrgeschäfte auf dem Karl-Holzer-Platz auf und sorgten für weitere unterhalten für die jungen Gäste. Gegen 19 Uhr begann das Abendprogramm mit „Nino meets Angelo“, die bis in den späten Abend für musikalische Unterhaltung sorgten.

Um es mit den Worten des Arbeitskreises Hinnafelder Kerb zu sagen: „Gute Laune, Frohsinn und Heiterkeit wurden an diesen fünf Tagen großgeschrieben!

Wir waren dabei

Ähnliche Artikel

Bildquellen

  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal
  • Hühnerfelder Kerb 2019: Ute Haupenthal