40 Einsatzkräfte löschen Brand in Sulzbach

FW Brand Sulzbach
Das Schadensbild auf der Terrasse | Bild: Feuerwehr Sulzbach Saar
40 ehrenamtliche Helfer der freiwilligen Feuerwehren Sulzbach, Neuweiler und Altenwald mussten heute zu einem Brandgeschehen in Sulzbach ausrücken.

Gegen 10:20 Uhr lösten die Sirenen in Sulzbach aus. „Brand 3 – Rauchentwicklung“ war das Alarmstichswort. Bereits wenige Minuten nach Alarmierung war der Einsatzleiter und Löschbezirksführer „Stadtmitte“ vor Ort und konnte eine gewaltige Rauchentwicklung feststellen, weswegen auf „Brand 2. Alarm“ erhöht wurde – wodurch auch der Löschbezirk Altenwald zur Unglücksstelle ausrücken musste.

Wie die Feuerwehr in ihrem Einsatzbericht mitteilt, kam es auf der Rückseite eines Reihenhause in der Mühlenstraße auf der Terrasse zu einem Brandgeschehen, der auf das Gebäudeinnere übergriff.

Unter schwerem Atemschutz und mit Hilfe einer Wärmebildkamera durchsuchten die Einsatzkräfte das Gebäudeinnere nach Personen. Glücklicherweise befanden sich keine Personen mehr im Gebäude.

Der Brand konnte durch die Kräfte schnell unter Kontrolle gebracht und somit Schlimmeres verhindert werden. Anschließend wurde mit einer Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht. Es enstand erheblicher Sachschaden.

Insgesamt 8 Fahrzeuge und 40 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Der Chef der Wehr, Bürgermeister Michael Adam machte sich vor Ort ein Bild über das Geschehen. Weiterhin war Polizei, Rettungsdienst und der Brandinspekteur des Regionalverbandes Saarbrücken vor Ort.

Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht verletzt.

Weitere Bilder & Hintergründe

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bildquellen:

  • FW Brand Sulzbach: Feuerwehr Sulzbach Saar