Polizeisirene

17jähriger, betrunkener in Elversberg greift Polizisten an

Bereits am Freitagabend wurde die Polizei Neunkirchen nach Spiesen Elversberg gerufen: Um 20:50 Uhr wurde ein stark blutendender Jugendlicher in der Neunkircher Straße gesichtet. Die Beamten stellten bei dem Jugendlichen u.a. eine Schreckschusswaffe fest.

Der 17jährige wurde stark alkoholisiert durch die Beamten angetroffen. Aufgrund der Verletzungen wurde ein Rettungswagen geordert, die unter Polizeibegleitung den Jugendlichen in ein nahegelegenes Krankenhaus einlieferten. Bei der vorherigen Personenkontrolle stellten die Beamten unter anderem eine Schreckschusswaffe fest.

Die Stimmung des 17jährigen kippte ins aggressive, als er erfuhr, dass er die Station vorerst nicht mehr verlassen darf.

Der junge Mann bespuckte und beleidigte daraufhin die eingesetzten Beamten und versuchte sich durch Schläge und Tritte einer Fixierung zu entziehen, was ihm jedoch nicht gelang.

Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Bildquellen:

X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen