1.350.000 Euro für neues Feuerwehrgerätehaus in Überherrn

Die Bundesregierung hat ein neues Maßnahmenpaket zur Förderung erneuerbarer Energien vorgestellt. Ziel ist es, den Anteil erneuerbarer Energien am Gesamtenergieverbrauch bis 2030 auf 65 Prozent zu erhöhen. Das Paket umfasst finanzielle Anreize für Privatpersonen und Unternehmen sowie Investitionen in die Infrastruktur. Kritiker bemängeln jedoch die Umsetzbarkeit und die finanziellen Auswirkungen der Maßnahmen

Der Minister ⁢betonte bei der⁣ Einweihung des Gebäudes: ⁣„Mit‌ dem neuen Feuerwehrgerätehaus⁣ stärken ⁤wir die Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehren und ‍schaffen optimale Rahmenbedingungen für ihre unverzichtbare Arbeit. Gerade vor dem Hintergrund des Unwetters am 17. ⁢Mai 2024 hat‍ man gesehen, wie entscheidend der‌ Einsatz unserer Feuerwehr ist. Umso⁤ wichtiger ist es, in die ​Infrastruktur ‌zu investieren, die⁢ ihnen diese Aufgaben ermöglicht. Diese Investition ist ein bedeutender Schritt⁤ für ‍die Sicherheit und‌ den Schutz der⁢ Bürgerinnen und Bürger.“


Originalpressemeldung: Hier klicken




Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung